Soul - Funk - Jazz - Pop - Rock Vocals

Tansy entdeckte schon als Kind ihre Liebe zu Musik. Zu Hause wurde früher vor allem Soul- und Funkmusik gehört. Hierfür schlägt das Herz der sympathischen Sängerin am meisten. Später führte Ihre Neugierde und Experimentierfreude sie auch zum Jazz. 

Die deutsch-amerikanerin ist jedoch auf keinen Stil festgelegt. Ob Soul, Pop, Rock oder Jazz, sie fühlt sich in vielen Genres zu Hause. Mit ihrer unverkennbaren Stimme voller Leidenschaft und Intensität verzaubert sie ihr Publikum.

Als gefragte Solistin führte sie die Musik weit über die Grenzen von Deutschland hinaus. So nahm sie 2009 am Montreux Jazz Festival teil und war im März 2011 auf Konzertreise in Südafrika. 

2012 gründete sie ihre erste eigene Band Tansy Davis Supersoul. Die 11 Musiker bieten NeoSoul vom Feinsten. Im Programm sind Songs von Künstlern wie Erykah Badu und Jill Scott, aber auch eigene Kompositionen. Zur Zeit arbeiten Sie an ihrer Debut CD.